Barrierefreies Bad: Die Grundlage für Komfort und Sicherheit

Barrierefreies Bad: Die Grundlage für Komfort und Sicherheit

Ein barrierefreies Badezimmer ist ein Ort, der es den Bewohnern ermöglicht, es
problemlos und unabhängig zu nutzen. Diese Maßnahmen bilden eine solide Basis für
Sicherheit und Bewegungsfreiheit, insbesondere für Senioren und Menschen mit
Beeinträchtigungen:

Barrierefreie Badewanne oder bodengleiche Dusche: Sie erleichtern das Ein- und Aussteigen, besonders mit einem Lift, der den oberen Wannenrand überfährt.

Duschsitz oder Duschhocker: Diese unterstützen die Körperhygiene und bieten zusätzliche Sicherheit.

Anti-Rutsch-Matten und sichere Wannengriffe: Sie minimieren das Risiko von Stürzen.

Halte- und Stützgriffe für das WC: Gut erreichbare und leicht bedienbare Armaturen erleichtern die Nutzung.

Toilettensitzerhöhung: Sie passt die Sitzhöhe an und erleichtert das Aufstehen.

Gute Beleuchtung und Farbkontraste: Diese helfen bei der Orientierung und tragen zur Sicherheit bei.

Ein rollstuhlgerechtes Badezimmer bietet zusätzliche Bewegungsfreiheit und
Sicherheit. Es verfügt über ausreichend Platz zwischen Toilette, Dusche und
Waschbecken und schwellenlose Türen, die sich nach außen öffnen. Badiovo bietet
maßgeschneiderte Lösungen für jedes Zuhause und sorgt für optimale Sicherheit und
Komfort.

Umbau in der Mietwohnung leicht gemacht

Mieter haben einen gesetzlichen Anspruch auf eine behindertengerechte Wohnung,
einschließlich des Badezimmers. Badiovo unterstützt Kunden bei allen erforderlichen
Umbaumaßnahmen und übernimmt den gesamten Prozess, sodass sich Kunden um
nichts kümmern müssen. Von der Planung bis zur Umsetzung stehen wir Ihnen zur
Seite.

Finanzielle Unterstützung durch Pflegekasse und Krankenkassen

Die Pflegekasse bietet finanzielle Unterstützung für den Badumbau und übernimmt bis
zu 4000 Euro, unabhängig von der Pflegestufe. Krankenkassen übernehmen die
Kosten für medizinisch verordnete Hilfsmittel wie Badewannenlifte oder Stützgriffe.
Badiovo hilft Kunden, die erforderlichen Unterlagen zu beschaffen und die
Genehmigung zu erhalten.

Fördermöglichkeiten durch KfW und Landesförderprogramme

Die KfW-Bank vergibt Zuschüsse für den altersgerechten Umbau von Badezimmern.
Badiovo unterstützt Kunden bei der Beantragung und Umsetzung dieser Förderungen.
Zudem bieten viele Bundesländer eigene Förderprogramme für barrierefreies Bauen
und Umbauen an. Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei, die passenden
Fördermöglichkeiten zu finden und zu nutzen.

Machen Sie noch heute den ersten Schritt zu einem sicheren und komfortablen
Badezimmer. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Aufmaßtermin mit Badiovo und
lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

Ähnliche Magazine

Barrierefreies Bad

Selbstbestimmtes und sicheres Wohnen ist ein grundlegendes Bedürfnis, besonders im eigenen Zuhause. Ein barrierefreies Bad ist dabei von zentraler Bedeutung, um Mobilitätseinschränkungen auszugleichen und den

Die Pflegeversicherung

Ein langes und gesundes Leben wünschen sich die meisten Menschen. Doch Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Um in einem solchen Fall abgesichert zu sein, gibt es